Die Schulkonferenz ist das Organ gemeinsamer Beratung und Beschlussfassung, in der Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler zusammenwirken.

An der Mendelssohn-Bartholdy-Schule hat die Schulkonferenz 11 Mitglieder:

  • •  Schulleiter
  • •  5 Lehrkräfte
  • •  3 Elternvertreter
  • •  2 Schülervertreter

Die Schulkonferenz berät in allen wichtigen Angelegenheiten der Schule und vermittelt bei Meinungsverschiedenheiten; dabei stehen ihr Entscheidungsrechte und Anhörungsrechte zu. (Siehe Hessisches Schulgesetz §§ 128 bis 132); nachfolgend eine kleine Auswahl:

Die Schulkonferenz entscheidet – unter anderem – über:

  • •  den schuleigenen Finanzhaushalt
  • •  Art und Umfang des Wahlunterrichtes
  • •  die Grundsätze für Hausaufgaben und Klassenarbeiten
  • •  die Grundsätze für die Mitarbeit von Eltern und anderen Personen im Unterricht und bei Schulveranstaltungen
  • •  die Grundsätze für Schulfahrten und Wandertage

Die Schulkonferenz ist – unter anderem – anzuhören:

  • •  vor Einrichtung eines Schulversuches
  • •  vor Entscheidungen über die Schulorganisation
  • •  vor Bildung und Änderung von Schulbezirken

Die Sitzungen der Schulkonferenz finden, je nach Bedarf, 2-4 mal im laufenden Schuljahr statt.

Die Mitglieder der Schulkonferenz unserer Schule sind:

  • •  Schulleiter: Herr Hennig
  • •  Lehrkräfte: Frau Britz, Frau Josic, Herr Förster, Herr Dr. Blecking und Herr Rech
  • •  Elternvertreter: Frau Troppitz, Frau Rossbach und Frau Lennartz
  • •  Schülervertreter: Asmir Moratovic und Repordino Raposo